+2

empfohlene Maximalwerte für Ausgaben

patrick vor 2 Monaten in Tipps 0

Es wäre hilfreich wenn man angezeigt bekommt ob die Verteilung der Ausgaben auch gut ist.

Man bekommt ja gesagt Notgroschen von 3 Nettogehältern.

Ich weiß z.B. es gibt so faustformeln z.B. das man 30% oder 50% des Nettos als Kaltmiete ausgeben kann. Drüber soll der Wert nicht dauerhaft liegen.

Solche Faustformeln gibt es bestimmt auch für Unterhaltung, Hobby, Sparen, Lebensmittel usw.


Man könnte es dann auch später Vergleichen mit einem Kuchendiagramm.

Finanzguru Version: