+347
Schau ich mir an

Überweisungen tätigen

tobias.rigling vor 5 Monaten • aktualisiert von fgrein vor 1 vor einem Monat 32 27 duplikate

Es wäre super, wenn man über die App Überweisungen tätigen könnte 

Finanzguru Version:

Duplikate 27

+9
Schau ich mir an

Hi Timo,

vielen Dank für deine Idee und dein Interesse am Finanzguru

Uns würde auch hier das Interesse der anderen User interessieren. Bisher ist dieses Feature für dieses Jahr nicht geplant, perspektivisch können wir uns das aber gut vorstellen.

Viele Grüße

Chris

+2
Schau ich mir an

Hallo Nicola,


vielen Dank für dein Feedback. den Wunsch lesen wir immer wieder, allerdings gibt es im Moment noch andere Features, die häufiger gewünscht werden und auf die wir uns konzentrieren. Das Thema Überweisungen steht aber auf unserer Liste.


Viele Grüße

Chris

+2
Schau ich mir an

Hi Tobias,


vielen Dank für dein Feedback. Diesen Wunsch hören wir immer wieder. Es ist allerdings ein größeres Thema, das wir aktuell noch nicht angehen werden, auch weil andere Features noch häufiger gewünscht werden. Je mehr von euch sich das wünschen, desto höher rutscht es allerdings natürlich in unserer Priorisierung.


Viele Grüße

Chris

+13

Ich habe die App nur, weil man gerade keine Überweisungen tätigen kann und sie dadurch sicher ist.

Vielleicht gäbe es eine Möglichkeit, die Option einer Überweisung etwas schwerer zugänglich zu machen, damit mögliche Diebe nicht so schnell an das Konto kommen.

LG

+4

Hi Jean,


das können wir sehr gut nachvollziehen. Wir würden eine Überweisungsfunktion auf jeden Fall sehr sorgfältig und mit hohen Sicherheitsstandards einführen. Aktuell ist aber noch nichts in der Richtung geplant und andere Themen haben Priorität. Du brauchst also vorerst keine Sorge haben.


Viele Grüße

Chris

Hi Maik,

vielen Dank für deine Nachricht.

Überweisungen sind aktuell noch nicht konkret geplant, da wir zunächst unsere Analysen ausbauen wollen. Wir schließen das aber langfristig auch nicht aus.

Versicherungen sollten in den meisten Fällen ganz normal als Vertrag erkannt und im Vertragsordner angezeigt werden. Wenn das bei dir nicht der Fall ist, schicke uns mal genauere Infos an dein@finanzguru.de.


Viele Grüße

Chris

+4

Stark dagegen. Ich habe Finanzguru gezielt ausgewählt, weil ich eine App haben wollte, mit der man *keine* Transaktionen ausführen kann.

Bin einer der vielen von der Abschaltung der Kontostand-App der Ing DiBa traumatisierten, die zwangsweise mit der unsäglichen Banking-to-go-App "beglückt" werden sollten.

Hi su.bin,

vielen Dank für deine Meinung zu dem Thema.

Auf kurze Sicht wird das nicht kommen. Wenn es auf lange Sicht kommt, werden wir sehr vorsichtig damit umgehen und den Usern die volle Kontrolle geben, also auch, die Funktion für ihr Konto komplett zu deaktivieren oder ähnliches. Wir sind uns der Brisanz des Themas in jedem Fall bewusst.
Viele Grüße

Chris

Schau ich mir an

Hallo Neuzerlina,

vielen Dank für dein Feedback.

Überweisungen können aktuell noch nicht über den Finanzguru getätigt werden. Sobald wir uns das Thema Überweisungen anschauen, werden wir dann auch über die Einführung von Fotoüberweisungen diskutieren und entsprechend berücksichtigen. Rein zeitlich gesehen wird dies noch ein wenig dauern, da wir in diesem Fall auch noch eine weitere Lizenz bei der BaFin (Bundesaufsicht für Finanzdienstleistungen) beantragen müssen.

Viele Grüße
Chris

+4

Mmmh... aber die App ist zum Auswerten gedacht.. außerdem gehört da dann ganz andere Technik dazu und Sicherheitsfragen usw usw usw..

+3
Schau ich mir an

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Vorschläge und die Diskussion.

In der Tat muss man für die Überweisungen weitere rechtliche Anforderungen erfüllen und sich als Zahlungsauslösedienstleister bei der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) registrieren. 

Wir haben das Thema intern noch nicht diskutiert und werden dieses Jahr wahrscheinlich auch nicht dazu kommen. Wir verfolgen die Diskussionen hier in der Community sehr genau und haben bereits festgestellt, dass es zwei Fraktionen gibt. Die einen wünschen sich eine Überweisungsfunktion, um alle Funktionalitäten einer Banking-App abzubilden. Die andere Fraktion wünscht sich, dass die Überweisungsfunktion nicht in der App integriert ist, um möglichen Missbrauch zu verhindern und die App vor allem als Analyse-/Überblick-App zu nutzen.


Wir können beide Sichten nachvollziehen und werden beide Ansichten bei unseren zukünftigen Diskussionen miteinbeziehen. 

Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, werden wir euch hier in der Community dazu informieren. Wie gesagt dauert das aber noch ein bisschen. :)

Viele Grüße
Chris

+12

Ein einfaches Überweisungs-Feature würde ich auch gerne begrüßen. Es muss ja nicht auffällig und groß sein, aber damit wäre die normale Banking-App endlich nicht mehr nötig.

ja seh ich auch so. da hat man so eine tolle app umd muss trotzdem regelmäßig auf die alten zurück greifen...

klar und einfach muss es bleiben, auch für diejenigen ohne aktien, etfs, p2p, etc. (womit ich solche optionen im hinblick auf die zukunft nicht generell ausschließen will!)

+14

Das ist doch noch der letzte logische Schritt um BankingApps überflüssig zu machen.

+6

Volle Unterstützung, mir fehlt auch die Möglichkeit der Überweisung von beliebigen Konten. Ansonsten gefällt mir die App sehr gut! 

+11

das fehlt wirklich! Führt mich zu dem Zweifel ob ich die App behalte oder wieder runterwerfe

+12

Ich hätte genau das - Überweisungen tätigen können - eben auch gern vorgeschlagen. Das wäre super! Natürlich muss es sicher sein. Aber alle Konten komplett über diese App verwalten können wäre wirklich super!

+11

Ich wäre absolut FÜR eine Möglichkeit der Überweisungen, verstehe aber auch die „Gegner“. Vll könnte man diese Möglichkeit als Feature separat dazubuchen, quasi eine App in der App? So könnten neue Datenschutzbestimmungen sich nur auf den separat hinzugebuchten Teil beziehen und für „Unwillige“ könnte alles bleiben, wie es ist? Ebenso könnte es für das Hinzufügen von Verträgen funktionieren.

+2

Wäre dagegen. Dafür habe und führe es von da auch aus meine Banking App. Dieser App werde ich zur Analyse und bessere Überblick nutzen. Noch funktioniert das nicht völlig brauchbar. Wenn diese App jedoch das bietet (werde es eine Weile testen) wozu es nützlich ist werde ich es weiterhin nutzen, sonst entferne ich die App.

+1

Würde ich von Absehen.

Die App ist ja dafür gedacht, einen schnellen, gut strukturierten Überblick über den Finanzstatus zu liefern.

Bankingfunktionen würden die App meiner Meinung nach überfrachten.

+10

Überweisungen mit finanzguru wäre echt gut, dann kann ich die anderen Apps entsorgen. 

Ansonsten super App und ich habe endlich den vollen Überblick.

Klasse App habt ihr da entwickelt, aber das Überweisen fehlt definitiv. So lange werde ich wohl auf die App Numbers nixjr verzichten können, auch wenn eure App grafisch besser und generell übersichtlicher ist. Es gibt eventuell doch die Möglichkeit eure App als bezahlbare Plus Versionen heraus zu bringen (wie ehemals Sparkasse Plus) um deren Nutzern und denen die es möchten die Möglichkeit des Überweisens zu bieten. 

+7

also ein neuer "vertrag" in meiner kalkulation muss jetzt nicht dazukommen 😅

solange es mit einem einmaligen symbolischen betrag abgegolten wird, ist das kein problem. kleinvieh macht für die gurus auch mist und die tolle app (und das was sie zu werden verspricht!) wäre es mir auch wert. 


klar an den kindermacken muss noch gefeilt werden, eine solche plattform braucht aber genau das feedback von vielen verschiedenen nutzern, weil eben nicht alle gleich sind.


ungeachtet ob gegen obulus oder nicht, frage ich mich, ob man die grundsätzliche frage, überweisung ja/nein nicht über die persönlichen grundeinstellungen aktivieren/deaktivieren kann. bei denjenigen die es verneinen, bleibt alles wie gehabt und den befürwortern wird ein neues türchen geöffnet? naja, das stelle ich mir als laie vllt auch zu einfach vor 🤔

ich bin aufjeden fall auch ein befürworter, getreu nach dem motto "wenn schon - denn schon"!

obwohl ich z.b. gut auf die photo-tan verzichten kann! (heute erst den hinweis bei den registrierungsunterlagen zur photo-tan von der deutschen bank gesehen, dass bei verlust des smartphones umgehende sicherheitsmaßen bzgl. der app zu veranlassen sind... da zahl ich lieber für mobile-tan.)

die tatsächliche tendenz würdet ihr aber wohl nur über eine kleine umfrage (z.b. beim einloggen) herausfinden. man beschwert sich halt nur, wenn einem was fehlt... 😉

diejenigen, die es in ordnung finden, bekommen von den diskussionen hier vllt gar nichts mit?!?

wir werden sehen, bisher aber tolle app! danke dafür!

+2

Das soll eine Konto App sein zum überprüfen der Finanzen.

Ich möchte da keine Überweisungen tätigen dafür gibt es die Banking Apps !!!!

splitbuchungen fehlen mir auch noch bisher. Interessant auch für Verträge. Bspw. wenn Privat- Berufshaftpflicht und die Rechtschutz in einer Police abgebucht werden

+6

ich schließe mich der Übetweisungsfunktion an, die ich dringend ein einer Finzanzapp gerne hätte. 

Die Sparkassenapp kann fast das gleiche wie diese hier, mit Kategorien. Einziger Vorteil von dieser hier ist, dass die Kategorien automatisch vergeben werden und die Verträge sichtbar werden.

Wenn man hier alles hätte, dann wäre es ein echter Mehrwert. So schau ich ab und an mal rein und weiß eigentliche über Sparkassenapp welche Ausgaben in welcher Kategorie ich habe und kann diese sogar jetzt schon auswerten. Zusätzlich mache ich meine Überweisungen darüber. Also ist diese Funktion unabdingbar meiner Meinung nach. 

Mir wäre es lieber, wenn die Entwicklungs-Kapazitäten für die Perfektionierung einer Auswertungs-App verwendet werden und nicht für die Funktionalität „Überweisung“, die bisher gar nicht vorgesehen war. 

„Eier-Legende-Wollmilch-Sau“-Apps gibt es schon genug!  Und wenn erst mal eine „kleine“ Überweisungs-Funktion eingebaut ist, wird auch da eine Perfektionierung verlangt, so dass der Auswerte-Teil liegen bleibt. 

-1

dann halt erst, wenn hier alles soweit perfektioniert ist.

also wenn es keine grundsätzlichen probleme mehr gibt, sondern nur noch die laufenden anfragen (wunderbare gelegenheit um neue arbeitsplätze zu schaffen!). das wird schon noch ein weilchen dauern... 


aber ich vertrau darauf, dass die finanzgurugründer nach einer gewissen zeit neue herausforderungen brauchen. 


eine zweite (insoweit identische) app mit überweisungsfunktion vllt?

mit schnittstelle zum übertragen der bisherigen aufzeichnungen, um alles nahtlos fortzuführen zu können?


ideen gibt es ja schon und es kommen immer neue hinzu... dazu das nötige know how der gründer.

irgendwas werden sie sich bestimmt einfallen lassen! 😁


Hallo, wie du ja selber schon gesagt hast, ist das Thema schon vorhanden. Bitte hier voten bzw. kommentieren:


https://finanzguru.userecho.com/communities/7/topics/175-uberweisungen-tatigen

Für mich liegt der Fokus dieser App klar auf der Auswertung. Die Überweisung vermisse ich erstmal nicht. 

Sofern man SMS Tan verwendet, kann man, soweit ich weiß, ohnehin nicht die App für die Überweisungen auf dem Smartphone verwenden welches auch die SMS empfängt.